> Zurück

Jahreshauptversammlung - Vorsitzender im Amt bestätigt

Prange Holger 07.03.2019

In der gut besuchten gestrigen Jahreshauptversammlung wurden der Vorsitzende Jürgen Vogt, seine Stellvertreter Edeltraut Bottner, Jörg Dittmer und Holger Prange sowie die Beisitzer Renate Völker, Gerhard Garbers, Hans-Friedrich Müller und Wolfgang Koltermann im Amt bestätigt.

Elke Seide und Michael Göbel standen nicht mehr zur Wahl zur Verfügung. Jürgen Vogt dankte Elke Seide für 7 Jahre Mitarbeit im Vorstand. Michael Göbel, der nicht anwesend sein konnte, war von Anbeginn des Vereins dabei und eine wichtige Verbindung in die Verwaltung. Neu in den Vorstand als Beisitzerin wurde Aida Dierks gewählt, die sich dort bereits im vergangenen Jahr tatkräftig mit engangiert hatte. Der Vorsitzende begrüßte zu Beginn die Mitglieder sowie die Abordnungen aus den Gewerbevereinen Munster und Bispingen. Er berichtete von einem erfolgreichen Jahr mit Heidepflegeaktionen, tollen Märkten und kulturellen Veranstaltungen. Er dankte alle Beteiligten ausdrücklich für ihr Engagement. Ein besonderes Highligt war noch die Entgegennahme des Sonderpreises der Niedersächsichen Bingo-Umweltstiftung vom Umweltminister Olaf Lies in Hannover.

Hier ging der besondere Dank an Burkhard Jäkel als Initiator des Projektes Lauf Lopau Lauf. Wolfgang Koltermann gab einen Überblick über die Entkusselungsaktionen sowie weitere landschaftspflegerische Aktivitäten. Hans-Friedrich Müller stellte kurz die Vorträge und Konzerte vor. Er gab einen Ausblick auf geplante heimatkundliche Vorträge in diesem Jahr. Wir dürfen gespannt sein. 

Holger Prange berichtete in Vertretung für Renate Völker über einen letztjährigen Besuch beim neuen Bürgermeister in Wapno. Es wurde dort eine Abordnung auf dem diesjährigen Heideblütenfest avisiert und es wird sich eine Wiederbelebung des Austausches zwischen den Gemeinden z. B. den Jugendfeuerwehren gewünscht.  

Edeltraut Bottner hielt einen kurzen Rückblick auf den Frühlingsmarkt, den Heideerlebnistag sowie den Herbstmarkt. Wir hatten durchweg erfolgreiche Veranstaltungen, die natürlich durch das gute Wetter noch befördert wurden.

Einen Ausblick gab es auf den am 14. April stattfindenden Frühlingsmarkt, der in diesem Jahr rund um Rathaus und Kirche stattfinden wird. Der Flohmarkt wird sich über den Jungfernstieg durch die Marktstraße ziehen. Aktuell läuft bereits eine kleine Aktion in Anlehnung an die Elbstones. Es werden Steine von unterschiedlichen Akteuren bemalt und zum Frühlingstag ausgelegt, damit sie gefunden, auf Facebook bei Elbstones gepostet und irgendwo wieder ausgelegt werden. 

Jörg Dittmer berichtete zum Arbeitskreis Sponsoren. Es gab ein erstes Treffen auf dem Rehrhof bei Doris und Jürgen Vogt. Desweiteren gab es den Vortrag "Gamification", bei dem es um neue Marketingansätze ging. Aktuell ist in Zusammenarbeit im Netzwerk BAM (Bispingen-Amelinghausen-Munster) zu einem Vortrag zur E-Mobilität mit anschließendem Kartfahren eingeladen worden.

Holger Prange berichtete über die Kassenlage. Es wurde insbesondere in den Herbstmarkt mit seinen 4 Musikbühnen investiert. Die Märkte und Konzerte haben insgesamt ca. 14.000 Euro gekostet. Auf der Einnahmeseite waren ca. 7.000 Euro zu verbuchen. Möglich wurde dies nur durch die Sponsorengelder, die sich auf 8.600 Euro beliefen. Die Gesamtausgaben betrugen 19.556.36 Euro und die Gesamteinnahmen 23.635,68 Euro.